Biografie

Daniela Dolci, Cembalo und Künstlerische Leitung Musica Fiorita
Die Cembalistin und Leiterin des Ensembles Musica Fiorita, Daniela Dolci (geboren in Sizilien), studierte an der Schola Cantorum Basiliensis in Basel. Schwerpunkt ihres Interesses ist die originale Generalbasspraxis nach Quellen des 17. und 18. Jahrhunderts.
Sie hält Vorträge über Komponistinnen und die Aufführungspraxis in der Alten Musik und gibt Generalbass-und Ensemble-Meisterkurse. Für ihre Arbeit im Bereich der Alten Musik erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen:
2006 Friedensbotschafterin durch die Musik von den Ehrenbürgern Chiquitos, Bolivien
2008 Cavaliere dell’Ordine della Stella della Solidarietà Italiana der Italienischen Republik
2010 Hans Roth Preis aus Bolivien
2019 yoeurope award der Europäischen Kulturstiftung PRO EUROPA

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.